blogURLAUB

tocatì – straßenspielfestival in verona

GEDC4088 (Copy)während meiner italienreise letzte woche bin ich in verona geradezu in das straßenspielfestival tocatì (im veroneser dialekt tocatì: du bist dran) „reingestolpert“. auf unterschiedlichen plätzen und in den gassen der stadt fand vom 18.-21. september das festival schon zum zwölften Mal statt, in diesem jahr unter beteiligung des gastlandes mexiko. es war ein buntes treiben: historische italienische und mexikanische spiele – auf der piazzetta santa cecilia wurde beispielsweise pelata a mano gespielt, ein rückschlagsspiel, das ich schon aus dem baskenland kannte und das auch in mexiko gespielt wurde (und sogar einmal olympische sportart war !). GEDC4089 (Copy)faszinierend waren ebenso die vielen aufgebauten „alten“ spiele und spielbretter, überwiegend aus holz gestaltet, an denen kinder und erwachsene sich ausprobieren konnten und viel spaß hatten! da die innenstadt zu diesem festival für autos überwiegend gesperrt ist, wurde so fast ganze zentrum von verona zu einer einzigen spielwiese für groß und klein, angereichert mit musikalischen darbietungen, ausstellungen und kulinarischen highlights! über 300.000 besucher sollen an dem wochenende dort gewesen sein, ein tolles event, das viele anregungen zu spielen gibt und die vergangenheit mal auf eine ganz andere weise erfahrbar macht – der besuch lohnt sich auf jeden fall!